Natur pur im Land der 1000 Seen

Ein Naturparadies, das in der letzten Eiszeit, vor ungefähr 20.000 Jahren, geformt wurde. Damals schoben sich gewaltige Gletscher über das Land und bildeten Becken und Rinnen. Am Ende der Eiszeit entstanden hieraus durch das Auftauen unzähligen Flüssen und Seen. 

Heute ist die Mecklenburgische Seenplatte mit fast 2.000 Seen das größte zusammenhängende Seengebiet Europas. Im Zentrum der Seenplatte befindet sich die Müritz und der Müritz-Nationalpark.

Die Müritz

Die Müritz ist mit 117 km² der größte innerdeutsche Binnensee. Das Wort Müritz stammt übrigens aus dem slawischen und bedeutet so viel wie "Kleines Meer". Hier am Ostufer der Müritz sind die Uferbereiche flach und feinsandig, ideal zum Baden. Erkunden Sie die Wasserlandschaft mit dem Kanu oder Ausflugsdampfer, beim Segeln oder Surfen.
Den Boeker Badestrand erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuss, hier finden Sie auch eine Surfschule mit Kanuverleih.

Müritz-Nationalpark

Der Müritz-Nationalpark bietet durch seine Unberührtheit und die naturelle Vielfalt Lebensraum für unzählige Tierarten, seine Gewässer und Feuchtflächen sind Vogelrast- und Brutplätze. Gehen Sie doch einmal auf Beobachtungsreise und entdecken Sie die Flora und Fauna. Es erwarten Sie eine 200 Arten umfassende Vogelwelt, mit Gänsen und Enten, Kraniche oder einen der eleganten Greifvögel, wie Fisch- und Seeadler, Komorane oder Graureiher, 800 Schmetterlings- und Käferarten und 700 Pflanzenarten, von denen die Hälfte als gefährdete oder bedrohte Populationen gelten. Artenreiche Weiderasen, seltene Oricheenwiesen und eine weitflächige Wacholderheide sind die typische Pflanzendecke des Müritz-Nationalparks. Erkunden Sie den Müritz-Nationalpark zu Fuß, im Kanu oder mit dem Fahrrad. Für den bequemen Transport zum Ausgangspunkt der Wanderung stehen die Busse der Müritz-Linie des Nationalpark-Tickets zur Verfügung. Das Nationalpark-Ticket können Sie auch für Schiffe nutzen und so eine kombinierte Bus-, Rad- und Schiffstour unternehmen, Ihre Fahrräder werden mittransportiert. 

Wildpark Boek

Die heimische Natur können Sie im Wildpark Boek hautnah erleben. Die unter sachkundiger Begleitung geführten Kutschfahrten durch den 80 ha großen Wildpark starten in der Saison mehrmals täglich vor dem gegenüberliegenden Gutshaus. In etwa 2 Stunden erfahren Sie mehr über die Geschichte von Boek und unserer Gutsfamilie Le Fort. Im Wildpark können Sie dann heimische Wildarten beobachten.

Nationalparkdorf Boek

Das ehemalige Gutsdorf Boek ist das südliche Eingangstor zum Müritz-Nationalpark. Der ideale Ausgangspunkt für vielfältige Aktivitäten zu Fuß, per Rad, Kutsche oder Schiff. Entdecken Sie von Boek aus die weiten Kiefern- und alten Buchenwälder, die vielen kleinen Seen und Moore und beobachten Sie Kraniche, See- und Fischadler. Mit den Fahrgastschiffen starten Sie vom Bolter Kanal aus hinaus auf die Müritz. Mit dem Nationalparkticket sind Sie über die Stadt Waren zu Wasser mit dem Schiff und zu Land mit dem Rad oder Bus unterwegs. 
Gerne beraten wir Sie individuell und geben Ihnen Tipps für den perfekten Tag.